Helfen
Spenden
Kontakt

Sara Rilling

Geige/Bratsche, Leiterin des Teams Neukölln

Sara Maria Rilling, die Tochter des Dirigenten Helmuth Rilling, ist seit frühester Kindheit mit der Musik weltweit unterwegs. Ihr Bratschenstudium begann sie in Salzburg und Berlin und schloss es in Weimar ab.

Sara Maria Rilling ist eine musikalische Botschafterin: Mehr als zehn Jahre arbeitete sie regelmäßig mit großem Erfolg in Venezuela, wo sie sich für die inzwischen legendären Jugendprojekte von „El Sistema“ engagierte, um Kindern aus den Armenvierteln durch Musik neue Perspektiven zu geben. Viele Reisen führten Sie auch zu Kursen nach Bolivien, Chile und Israel. Konzerte gab Sie auch als Solistin auf der ganzen Welt.

Außerdem ist Sara Maria Rilling eine leidenschaftliche und gefragte Kammermusikerin und Lehrerin. 2012 gründete sie die „Internationale Kammermusikakademie Hohenstaufen“, einen Meisterkurs für hochbegabte Musikstudenten aus aller Welt, der seither Jahr für Jahr Musiker und Zuhörer in seinen Bann zieht und ab dem Sommer 2017 plant sie eine neue Akademie in der Nähe von Berlin.

Immer hatte sie Interesse daran, Musik auch den Menschen zugänglich zu machen, deren Lebensweg schwer ist und so wirkt sie mit großer Freude am Aufbau eines Jugendorchesters am neuen Standort in der Karl-Marx Strasse in Neukölln mit.

← zurück zur Übersicht