Helfen
Spenden
Kontakt

Martin Bosse-Platìere

Querflöte

Martin Bosse-Platière, geboren in Frankreich, studierte an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin sowie an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Ergänzt wurde seine musikalische Ausbildung durch Meisterkurse u.a. bei Robert Dohn, Vincent Cortvrint, Jacques Zoon.

Martin wirkte bei mehreren international renommierten Musikfestivals mit; so trat er u. a. beim Pacific Music Festival in Japan oder mit dem Baltic Sea Philharmonie bei verschiedenen Festivals in Europa sowie im Orchester Les Siècles beim Berlioz Festival in Frankreich und beim Aurora Music Festival in Schweden auf. In den letzten Jahren arbeitete Martin mit namhaften Dirigenten wie Riccardo Muti, Neeme Järvi, Philippe Jordan, Vladimir Jurowski, Jonathan Nott, Andrey Boreyko, Françoi-Xavier Roth, Kristjan Järvi, Ivor Bolton oder Christoph Poppen zusammen.

Von 2013 bis 2014 war Martin Soloflötist im Sinfonieorchester Aachen. Neben seinem Engagement als Stellvertretender Soloflötist bei den Brandenburger Symphonikern widmet sich Martin intensiv der Kammermusik. Zusammen mit dem Quintett „French-American Winds“ gewann er den 1. Preis beim Svirél International Kammermusikwettbewerb in Slovenien. Mit dem Vega Ensemble war er in verschiedene Festivals in Frankreich, in der Schweiz und Deutschland zu Gast. Martin ist Mitglied des 2016 gegründeten Metropolis Orchester Berlin.

Martin begleitet MitMachMusik bereits seit den Anfängen 2016 in den Grundkursen. Seit kurzem können Kinder bei ihm Querflöte lernen.

← zurück zur Übersicht