Helfen
Spenden
Kontakt

Lore Hass

Violoncello

„Mit unserem Cello im Arm können wir über eine Brücke gehen, die uns in der Musik ein inneres Zuhause schenkt!“

Lore Hass studierte von 1988 bis 1994 Cello an den Hochschulen in Mannheim, Genf, Stuttgart und Trossingen. Seit 1993 ist sie als freischaffende Cellistin und als Cellolehrerin tätig – bis 2006 unter anderem an der Leo-Borchard-Musikschule Steglitz/Zehlendorf in Berlin.

Sie spielt in verschiedenen Ensembles wie dem Ensemble Oriol Berlin, der Kammerakademie Potsdam und der Kammeroper Berlin. Sie ist Gründungsmitglied des ensemble resonanz und war von 2005 bis 2007 Mitglied des Miron-Quartetts. Darüber hinaus arbeitet sie seit 2013 als klassische Homöopathin in eigener Praxis.

In der Unterkunft Hohentwielsteig musiziert sie jede Woche mit Kindern, die im Prozess eines Neuanfangs in Deutschland stehen.

← zurück zur Übersicht