Helfen
Spenden
Kontakt

Bridget Kinneary

Bratsche, Musikpädagogik, Leiterin des Teams in Marzahn

Bridget Kinneary studierte Bratsche bei George Taylor und Music Education an der Eastman School of Music in Rochester, New York. Dort trat sie mit dem Eastman Philharmonic und dem OSSIA New Music Ensemble auf. Während ihres Studiums verbrachte sie ein Austauschsemester an der Musikhochschule Freiburg.

Bereits im Alter von 12 Jahren entdeckte Bridget ihr Interesse für Musikpädagogik. Ihr großes Vorbild dabei war ihre Musiklehrerin. Bridget dirigiert sehr gerne Studentenorchester. So war sie 2016 Orchesterleiterin an der Harley School in Rochester, New York. Von 2014 bis 2016 arbeitete sie als Teaching Artist für ROCmusic nach dem El Sistema Programm. Zudem hat sie als Gastdirigentin und Lehrerin an der Hellenic Academy in Zimbabwe und dem National Youth Orchestra of Belize gearbeitet.

2016 zog sie als Fulbright Stipendiatin noch Berlin um. Zurzeit arbeitet sie als Orchesterlehrerin an der Berlin Cosmopolitan School. Sie ist auch Mitglied des 2017 „Global Leaders Cohort“ des Youth Orchestra of the Americas und hat dadurch ein Diplom in Social Entrepreneurship von der Oxford University erhalten.

Mit ihren musikpädagogischen Erfahrungen hat Bridget die Teams in Hohentwielsteig und Friedenau unterstützt. In Marzahn leitet sie das Lehrerteam und vermittelt den Kindern die Freude am gemeinsamen Musizieren. Kinder bis acht Jahren lernen die elementaren musikalischen Grundfähigkeiten. Ab neun Jahren kommen sie in den Ensembleunterricht mit Blockflöte. Nach fünfzehn Wochen Blockflötenunterricht wird die Möglichkeit entstehen, mit einen Orchesterinstrument anzufangen.

← zurück zur Übersicht